Die Chronik der Musikkapelle

Wie alles begann ...

Die Geschichte der Musikkapelle geht bis ins Jahr 1946 zurück. Doch die Spuren verlieren sich 1993, die Musiker trennten sich und in der Gemeinde war es für eine Zeit musikalisch still.

 

... und neu anfing ...

Die Musikkapelle Burgschleinitz-Kühnring wurde im Jahre 1998 mit elf Mitgliedern neu gegründet. Der Hauptimpulsgeber dazu war Alt-Bgm. ÖKR Leopold Trauner. BM DI Wolfgang Leitgöb hat bei der Gründung 1998 das Amt des Kapellmeisters übernommen und übte dieses bis 2008 aus.

 

Daten und Fakten:

  • Gründungsjahr: 1998
  • derzeitiger Mitgliederstand: 38 (weiblich 23, männlich 15)
  • Durchschnittsalter: 32 Jahre

 

Vereinsmeldung bei der BH-Horn:

 

Am 15. August 2008 hat DI Andreas Amon das Amt des Kapellmeisters übernommen. Am 14. Juni 2009 wurde ein Vorstand gewählt und der Verein offiziell bei der Bezirkshauptmannschaft Horn gemeldet. Die Funktion des Obmannes übernahm Erich Trauner.

 

Vorstand 2009:

 

Obmann:                        Erich Trauner

Obmann-Stv.:                Norbert Kolm

Kapellmeister:              Andreas Amon

Kapellmeister-Stv.:     Alexandra Deim

Schriftführer:               Sonja Schidl

Schriftführer-Stv.:       Stefan Amon

Kassier:                          Johann Döller

Kassier-Stv.:                  Rainer Leitgöb

 

 

Trachteneinkleidung 2010:

 

Im Jahr 2010 hat sich die Musikkapelle dazu entschlossen eine einheitliche Tracht anzuschaffen. Nach vielen Gesprächen und Überlegungen haben wir uns für eine rotbraune Jacke, kombiniert mit einer grünen Weste, einem schwarzen Hut und einem Wollband mit Lyraschieber entschieden. Dazu tragen wir weiter die bewährten schwarzen Hosen mit schwarzen Schuhen.

Präsentiert wurden die neuen Trachten am 13. Juni 2010 im KUM im Rahmen einer Festmesse mit Festakt und anschließendem Frühschoppen.

Finanziert wurde die Anschaffung der neuen Tracht hauptsächlich durch großzügige Spenden von Firmen und Privatpersonen, wofür wir uns herzlich bedanken. Auch die Gemeinde Burgschleinitz-Kühnring leistete einen wichtigen finanziellen Beitrag.

Bei der Trachteneinkleidung 2010 hatte die Musikkapelle Burgschleinitz-Kühnring einen Mitgliederstand von 20 MusikerInnen.

 

Dirndl für die Marketenderinnen 2011:

 

Im Frühjahr 2011 wurden auch die Marketenderinnen, passend zur Tracht der Musikkapelle, mit neuen Dirndln eingekleidet.


Tätigkeiten der Musikkapelle:

 

Die Musikkapelle Burgschleinitz-Kühnring begleitet als fixer Bestandteil viele Veranstaltungen der Marktgemeinde im Jahreskreis. Angefangen beim Neujahrsempfang der Gemeinde, der Florianifeier der Feuerwehren, über diverse Frühschoppen, bis hin zu Messen, Fronleichnamsfeierlichkeiten, dem Tag der Blasmusik, dem Weihnachtsliederblasen und dem traditionellen Turmblasen im Advent.

 

Beitritt zum Blasmusikverband 2015:

 

Der Vorstand beschloss im Jahr 2015 dem NÖ-Blasmusikverband beizutreten. Diese Entscheidung war ein wichtiger Schritt, die Mitglieder unserer stetig wachsende Musikkapelle auch weiterhin bestmöglich zu fördern.

Zugeordnet sind wir der Bezirksarbeitsgemeinschaft Horn-Waidhofen.

 

Komplettierung der Tracht 2018:

 

Als nächsten großen Meilenstein wird die Musikkapelle ihr 20-jähriges Bestehen mit einem großen Fest feiern. Im Zuge dieses Jubiläums werden wir unsere Tracht mit Lederhose, Stutzen und einheitlichen Schuhen vervollständigen.

 

Vorstand ab 2018:

 

Obmann:                            Erich Trauner

Obmann-Stv.:                    Norbert Kolm

Kapellmeister:                  Andreas Amon

Kapellmeister-Stv.:         Johannes Döller

Stabführer:                        Johannes Döller

Stabführer-Stv.:               Andreas Amon

Schriftführer:                   Stefan Amon

Schriftführer-Stv.:           Elisabeth Fraberger

Kassier:                              Johann Döller

Kassier-Stv.:                      Rainer Leitgöb

Trachtenarchivar:           Melitta Kolm

Notenarchivar:                Andreas Amon